Critical Mass 24.02.2017 Kiel

Bitte verzeiht mir, dass es diesmal noch keine Bilder gibt, aber ich hatte mit der Kälte zu kämpfen und war somit froh, wenn ich die Finger in den Handschuhen lassen konnte.

Nun war es endlich wieder soweit. Mein Dienstplan machte es mir möglich, einmal wieder teilzunehmen. In der Hoffnung, dieses eine mal nicht alleine zu fahren, sprach ich wieder einige an, sich mir anzuschließen, leider blieb ich wieder allein. Kurz nach 19 Uhr traf ich am Bootshafen ein, wo sich die Masse sammelt. Es war ein überschaubarer Haufen, aber genug um eine Tour zu starten. Fast pünktlich startet der Track und dreht seine Runden im Kreisel. Doch schon drängen sich weitere Fahrzeuge in den Kreis. Diese drängeln, soll sich die ganze Fahrt über hinziehen, es war doch eine aggressive Stimmung zu erkennen.

Höhepunkt des Tracks war auf der Rendsburger Landstrasse, als uns die Polizei stoppte, um uns darauf aufmerksam zu machen, dass wir Fahrzeuge mit Martinshorn doch vorbei lassen sollen. Da aber kein Martinshorn hinter uns zu hören war lediglich ein RTW ohne Signalfahrt uns folgte, durften wir ohne weiteres weiter fahren.

Da die Kälte sich nun auch von den Handschuhen nicht mehr abhalten lies, beschloss ich nach einer Stunde den Track zu verlassen und fuhr ins Warme. Bin halt manchmal doch ne Frostbeule, oder ich sollte in neue Handschuhe investieren 😉

Mit diesem Beitrag möchte ich Euch ‚Willkommen‘ heißen auf meiner neuen Plattform. Welche Ziele ich hiermit verfolge, wird sich im Laufe der nächsten Tage zeigen. Ich hoffe es finden sich ein paar Leser und vielleicht auch Mitwirkende an dieser Plattform. Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Gruss Micha

1 5 6 7